Inhalt
Datum: 11.09.2022

PICTURE-Prozessplattform und Antragsmanagement 4.0: Integrierte Optimierung von Assistenten und Prozessen

PICTURE GmbH & Form-Solutions GmbH entwickeln interaktive Schnittstelle - Demobetrieb ab September möglich.

Der Schlüssel für eine sowohl schnelle als auch zufriedenstellende Digitalisierung ist die Verbindung zwischen ausgeklügeltem Prozessmanagement und innovativem Antragsmanagement für die öffentliche Verwaltung - PICTURE und Form-Solutions bringen beides zusammen.

Die Umsetzung des OZG stellt viele Kommunen vor Herausforderungen, denn mit der reinen Onlinestellung von Verwaltungsdienstleistungen ist es nicht getan. Auch die Prozesse und verwaltungsinternen Abläufe dahinter müssen betrachtet und angepasst werden.
Gerade jetzt brauchen Behörden clevere Werkzeuge und vor allem starke Partner an der Hand, die sie Schritt für Schritt in Richtung Verwaltungsdigitalisierung begleiten.


Neben dem wegweisenden Formularserver bietet Form-Solutions ein umfangreiches Sortiment an über 5.000 fertigen Onlinedienstvorlagen (Assistenten und PDF), in denen neben den bundeseinheitlichen und landesspezifischen Standards (u.a. XÖV, LeiKa, FIM) auch regionale und identitätsstiftende Besonderheiten zum Einsatz kommen.


Die PICTURE GmbH bietet mit der PICTURE-Prozessplattform die Grundlage für die Dokumentation, Analyse und Verbesserung von strukturierten Arbeits- und Entscheidungsabläufen in öffentlichen Verwaltungen Alle relevanten Geschäftsprozesse einer Verwaltung können identifiziert, beschrieben und optimiert werden. Das ist in dieser Form einmalig für den öffentlichen Sektor in Deutschland.


Neue Schnittstelle zwischen PICTURE-Prozessplattform und Form-Solutions
PICTURE GmbH und Form-Solutions entwickeln jetzt eine Schnittstelle der beiden Produkte. Durch die Schnittstelle wird es Nutzer*innen beider Lösungen zukünftig möglich sein, zusätzliche Synergien in der Optimierung ihrer Prozesse zu schaffen.


In den durch die Verwaltungsmitarbeiter*innen ausgearbeiteten einzelnen Prozessschritten können die einschlägigen Onlinedienstvorlagen direkt angezeigt werden. So sind im Prozessdesign die Kommunikationsauslöser unmittelbar einsehbar. Im Ergebnis erhält die Verwaltung direkt Vorschläge für die Beschleunigung der Bearbeitungsprozesse und individuell anpassbare Onlinedienste, die bei Bedarf auch mit Infrastrukturschnittstellen (wie E-Payment, Authentifizierung, Anbindung Fachverfahren / DMS, Portalverbund, u.v.m.) ausgestattet werden können.


Haben wir Sie neugierig gemacht? Die Schnittstelle wird zur Tagung eNRW am 03.11.2022 in einer ersten Ausbaustufe für interessierte Kunden der Öffentlichkeit vorgestellt. Schon jetzt können sich interessierte Kommunalverwaltungen in einem kurzen Video über die so entstehen Synergien vorab hier informieren. Seit September kann die Schnittstelle dann auf Anfrage bei PICTURE in einer kostenfreien Demo-Umgebung unverbindlich ausprobiert werden. Bei Interesse können sich alle Kommunen gern unter kundenbetreuung@picture-gmbh.de melden.


Über Form-Solutions GmbH
Seit über 20 Jahren liefert Form-Solutions Produkte und Services kontinuierlich und einfach multiplizierbar für alle Behörden. Die Grundidee dabei folgt dem als „EfA“-Prinzip bekannten Ansatz.


Über 5.000 Onlinedienste zur Erfüllung der Digitalisierungsvorgaben sind bereits anhand der gesetzlichen Vorgaben von Bund und Ländern sowie in enger Zusammenarbeit mit Verwaltungen entstanden. Damit bietet Form-Solutions abgestimmte Dienste an, die auch in anderen Behörden ohne Aufwand zum Einsatz kommen können.



Über PICTURE GmbH
Die PICTURE GmbH ist ein mittelständisches, inhabergeführtes und unabhängiges Unternehmen mit Sitz in Münster (Westfalen), das sich mit einem Team aus 47 Branchen- und Methodenexperten und einem umfangreichen Lösungsportfolio auf Organisationsgestaltung und Prozessmanagement im öffentlichen Sektor spezialisiert hat.


Seit Gründung im Jahr 2008 hat PICTURE deutschlandweit über 350 Kundenprojekte erfolgreich umgesetzt. Dabei bietet PICTURE mit der Kombination aus erfahrenen Mitarbeitern, selbst entwickelten und betriebenen Softwarewerkzeugen, einem Schulungsprogramm sowie einem umfangreichen Werkzeugkoffer aus Methoden, Inhalten und Hilfsmitteln alle Bestandteile zur Problemlösung aus einer Hand, was in dieser Form einmalig für den öffentlichen Sektor in Deutschland ist.


Im Ergebnis unterstützt und befähigt PICTURE Organisationen, Führungskräfte und Mitarbeiter im öffentlichen Sektor dabei, ihre Aufgaben motivierter, zielgerichteter, kostengünstiger, in höherer Qualität, schneller und/oder rechtssicherer erledigen zu können.